Symbol von LEBENS-TOR/Arlesheim:TCM Akupressur,EFT Klopf-Akupressur,Ernährungsberatung,Stresshilfe,Energieaufbau

LEBENS-TOR

Das Licht und die Kraft des Lebens zulassen. Jetzt.

 

Mit grosser Dankbarkeit und Freude pflege und fördere ich diese lichte Lebenskraft. LEBENS-TOR bringt dies zum Ausdruck.

Mich begeistern Möglichkeiten, die die natürliche Regulation zwischen Körper, Geist und Seele günstig beeinflussen bzw. wieder in Gang setzen. Die frei fliessende, lichte Lebenskraft ermöglicht 'notwendende', entlastende, befreiende Veränderung.

Es ist meine Absicht, uns Menschen über die Therapiemethoden im LEBENS-TOR zu Wohlergehen, Zufriedenheit und Gelassenheit im Dasein zu verhelfen.

Das Wissen und die Inspiration kommen aus der Traditionellen Chinesischen Medizin TCM, der energetischen Psychologie und natürlich aus der Lebenserfahrung.

Akupressur, EFT Klopfakupressur sowie die fünf Elemente Ernährung sind wirksame, einfache und sanfte Ansätze. Sie eignen sich hervorragend für die Hilfe zur Selbsthilfe.

LEBENS-TOR

Veränderung ist möglich

 Das Symbol vom LEBENS-TOR

Symbol von LEBENS-TOR/Arlesheim:TCM Akupressur,EFT Klopf-Akupressur,Ernährungsberatung,Stresshilfe,Energieaufbau

Ein spriessender Baum mit starken Wurzeln steht für die unerschütterliche Kraft des Lebens.

Die Senkrechte versinnbildlicht eine Entwicklung hin zum Geistigen.

 

Der Baum symbolisiert den schöpferischen Mensch, der Himmel und Erde verbindet.

Er ist getragen von der fruchtbaren dunklen Erde, behütet vom lichten Himmel und

eingebettet in das EINE, die allumfassende LIEBE.

Symbol von LEBENS-TOR/Arlesheim:TCM Akupressur,EFT Klopf-Akupressur,Ernährungsberatung,Stresshilfe,Energieaufbau

Das Leben erzeugt das Leben, ohne Ende.

Symbol von LEBENS-TOR/Arlesheim:TCM Akupressur,EFT Klopf-Akupressur,Ernährungsberatung,Stresshilfe,Energieaufbau

Beim Läuten der Glocken

das Schöne bewundern

das Wahre behüten

das Edle verehren

das Gute beschliessen

Es führet den Menschen im Leben zu Zielen

im Handeln zum Rechten

im Fühlen zum Frieden

im Denken zum Lichte

Und lehrt ihn vertrauen auf göttliches Walten

in allem was ist

im Weltenall

im Seelengrund

Rudolf Steiner